Medientage Mitteldeutschland: Virtuelle Welten entdecken

Anfang Mai fanden die Medientage Mitteldeutschland statt. Zu entdecken gab es unter anderem AR- und VR-Technologien im LEAVR-Studio.

Unter dem Motto „Alles neu? Europas Kultur und seine Medien“ fanden kürzlich die Medientage Mitteldeutschland statt. Vom 02. bis zum 04. Mai diskutierten Politiker, Wissenschaftler und Medienschaffende über branchennahe Themen.

Es ging um Herausforderungen, aber auch um Chancen in einer hochvernetzten und technologisch rasant voranschreitenden Welt.

Während der Medientage wurde das DREFA-eigene VR- und 360-Grad-Studio LEAVR am ALIVE-Standort in der Mediacity Leipzig eröffnet. Der Schwerpunkt des Studios liegt in den Bereichen Augmented Reality, Virtual Reality und Mixed Reality.

Tillich_HoloLens_ALIVE

So bot sich für den sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich im Rahmen der Eröffnung auch die Gelegenheit für Entdeckungsrundgänge. So schaute er sich am Stand von ALIVE neue Technologien wie AR im TV an und probierte unter anderem eine Industrie-Applikation auf der ALIVE-HoloLens aus. Mit sichtlichem Spaß erkundete er die virtuellen Welten.

Innovation und Fortschritt

Unter dem Stichwort Innovation arbeiten Unternehmen und Marken, darunter auch ALIVE Film und verschiedene Bildungseinrichtungen wie die Vitruvius Hochschule Leipzig, auf der LEAVR-Plattform gemeinsam an modernen Techniklösungen.

Mit dem Ende der Medientage Mitteldeutschland in diesem Jahr beginnt gerade erst der Trend von Augmented, Virtual und Mixed Reality sowie dem 360-Grad-Film. Wir halten es daher wie der Ministerpräsident und genießen die Entdeckungsreise durch HoloLens und Co.

Fragen Sie jetzt den Preis für Ihr Angebot an:

Was kostet Ihr Video? Damit wir den Preis für Ihren individuellen Unternehmensfilm entwickeln können, möchten wir ganz unverbindlich Ihr Anliegen verstehen und Ihre verschiedenen Möglichkeiten mit Ihnen besprechen. Ihre detaillierten Informationen zum gewünschten Konzept und zur Realisierung helfen uns, Ihr maßgeschneidertes Angebot zu erstellen.

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Leave a comment